SUPERMARKT-WERBUNG HAT UNSCHLAGBARE STÄRKEN

Kundendurchlauf

Hohe Besucherzahlen

SB-Warenhäuser verzeichnen bis zu 260.000 Besucher pro Monat - allesamt Besucher, die auch Ihre Supermarkt-Werbung lange und ausgebiebig sehen.

Tägliche Werbepräsenz

300 Tage im Jahr werben

Mit Supermarkt-Werbung ist Ihre Werbebotschaft ständig im Einsatz: Von Montag bis Samstag! 6 Tage pro Woche! 25 Tage im Monat! 300 Tage im Jahr!

Lange Öffnungszeiten

Werben von 8 bis 20/22 Uhr

Märkte haben durchgehend von 8 bis 20 Uhr geöffnet, oft sogar bis 22 Uhr. Damit ist ihre Werbebotschaft täglich mindestens 12 Stunden unterwegs - in direkter Kundennähe. 

Breite Zielgruppe

Hier treffen Sie Ihre Kunden

Mit Supermarkt-Werbung erreichen Sie genau die richtige Zielgruppe: Menschen aus dem unmittelbaren Einzugsgebiet, die häufig und gerne in den Märkten vor Ort einkaufen. Märkte haben ein breites Publikum, hier treffen Sie jeden! 

gezielt werben

Nahezu keine Streuverluste

Märkte haben ein definiertes Einzugsgebiet und Menschen besuchen gerne Märkte in der Nähe. Alle Marktbesucher könnten auch Ihre Kunden sein, nutzen Sie das riesige Potential für gezielte Werbung.

Intensive Werbewirkung

Lange Verweildauer

In den Märkten bewegen sich kaufkräftige und konsumfreudige Verbraucher, gerne auch mit langer Verweildauer. Ein durchschnittlicher Einkauf dauert ca. 40 Minuten, eine lange Zeit für die Werbewirkung ihrer Plakate am Einkaufswagen.

Wiederholungseffekt

Von starken Marken lernen

Kunden besuchen Supermärkte, häufig 2 bis 3-mal die Woche. Durch die permanente Werbepräsenz der Supermarkt-Medien wird Ihre Werbebotschaft immer wieder gesehen und gehört. Setzen auch Sie auf den Wiederholungseffekt - wie auch große Marken es tun.

Verfügbarkeit

Supermärkte gibt es überall

Es gibt ein flächendeckendes Netz von Märkten - damit gibt es auch einen Werbemarkt direkt in Ihrer Nähe, der ihre Werbebedürfnisse erfüllt. Standortsuche >>

Medien

andré Medien-Vielfalt

Supermarkt-Werbung garantiert Kundennähe, andré Medien sind jeweils lange und nahe beim Verbraucher. Der Einkaufswagen begleitet während des gesamten Einkaufs, CheckoutPoster im Kassenbereich gehen durch unzählige Hände und Instore-Spots im Markt werden wie nebenbei gehört. Medienauswahl im Supermarkt >>